B i e r - R e i s e d u r c h 5 K o n t i n e n t e
B i e r - R e i s e   d u r c h   5   K o n t i n e n t e

Kankakee/ILLINOIS [USA]

Lage des Ortes Kankakee

Die neue Heimat Kankakee

Die Kleinstadt liegt etwa 80 km südwestlich von Chicago am Kankakee River.

Bevor 1834 die ersten weißen Siedler kamen, lebten in dieser Gegend Indianer vom Stamm der Pottawatomi. Sie übergaben (freiwillig oder unfreiwillig?) ihr Land der Regierung und zogen in ein Reservat. Die Gründung des Ortes im Jahre 1853 steht im Zusammenhang mit dem Bau der Eisenbahn, die damals hier eine Station bekam.

 

Von Oyle (Nienburg/Weser, NIEDERSACHSEN) nach Kankakee

Postkarte von Oyle 1903 [21]

Die alte Heimat bei Nienburg

Friederich D. Radeke (1843-1901) stammte aus dem kleinen Ort Oyle (Gemeine Markloh) in der Nähe von Nienburg an der Weser.

Mitte des 19. Jahrhunderts wanderten zahlreiche Bewohner nach Amerika aus.

Auch die Postkarte (rechts) ist 1903 von Auswanderern aus Brooklyn geschrieben.

 

 

F.D. Radeke verließ mit 15 seine Heimat und erreichte im November 1858 New York, wo er zunächst in der Lebensmittelbranche arbeitete. 1867 kam er nach Kankakee im Bundesstaat Illinois, wo seine Schwester und sein Schwager Fredrick Beckman lebten. Diese hatten gerade die Riverside Brewery von Jacob Hanley gekauft.

[56] [57]

 

Fortsetzung folgt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© H. Frommeyer